Auftakt Waldauf-Meisterschaften

Die Herbstzeit mit den Waldlaufmeisterschaften fand ihren Auftakt bei den Kreismeisterschaften, die im Bereich des „Schlägle“ in Büchenbronn am 16.11.2019 vom SV Büchenbronn organisiert wurden. Das Mini-Team des LC 80 Pforzheim teilte sich ehrlich die zwei Meistertitel in der Klasse M65 auf: 

Dr. Wolfgang Elsäßer wurde Erster und Einziger über Waldlauf 1850m (also Kurzstrecke) in 8:08 min (Gesamt-Siebter) und Holger Kohn wurde Erster und Einziger in der Klasse M65 über Waldlauf 3×3390 m = 10170 m also die Langstrecke in 55:01 min (Gesamt-Sechster). 

Am 9.11.2019 fanden dann in Ötigheim auf einer streckenmäßig sehr gemässigten, fairen Strecke die sehr gut besuchten Baden-Württembergischen Waldlaufmeisterschaften statt. Im Lauf 2 der Senioren M55 – M70+ (bei dem schließlich insgesamt 86 Teilnehmer in die Wertung kamen) stellte der LC 80 Pforzheim ein Dreier-Team: 

  • Schnellster war dabei Udo Seimetz (Gesamt 42 und in der Klasse M60 10. mit der sehr guten Zeit von 19:47 min.
  • Rückengeplagt lief Dr. Wolfgang Elsäßer „mannschaftsdienlich“im Feld mit, wurde Gesamt 74. und 11. in der Klasse M65 in der Zeit von 22:48 min.
  • Holger Kohn schließlich rundete das Team ab. Er wurde Gesamt 78. und  in der Klasse M65 13. in der Zeit von 23:29 min.

In der Mannschaftwertung blieb damit nur der 9. Platz übrig in der Zeit von 1:06:04 min.

Herausragend bei den Meisterschaften die Leistungen der Deutschen Spitzen-Altersklassenläufer Mathias Koch (M55)  in 16:36 min (Gesamt 1.) und Werner Bauknecht (M65)  Gesamt 13. und 1. in der Klasse M65 in der Zeit von 17:49 min, beide LAV Tübingen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.