Illinger Lauf

Illingen
Wolfgang Aab/Birgül Sapancilar

Den schlechten Wetterprognosen zum Trotz fand der 2. Wertungslauf zum Sparkassencup in Illingen unter nahezu optimalen Bedingungen statt.

Knapp 220 Läufer/innen begaben sich zu ungewohnter Zeit pünktlich um 14:00 Uhr auf die äußerst anspruchsvolle Laufstrecke mit einigen kräftigen Steigungen.

Unser Team war mit 13 Starter/innen wieder einmal stark vertreten und konnte mehrere Top-Platzierungen erzielen.

Mit Anja Krebs, Rita Mindt, Maria Dittmann, Kathrin Hottinger, Udo Seimetz, Peter Didio und Wolfgang Aab konnte mehr als die Hälfte unseres

Teams in ihren AK`s Podestplätze erzielen und ihre Ansprüche auf vordere Platzierungen in der Gesamtwertung unterstreichen.

Die Ergebnisse im Einzelnen lauten wie folgt:

1.AK 60 Udo Seimetz          43:18 Min

1.AK 50 Anja Krebs             47:07 Min

1.AK 55 Rita Mindt              49:50 Min

1.AK 65 Maria Dittmann      63:49 Min

2. AK 30 Kathrin Hottinger  47:45 Min

2. AK 80 Peter Didio           70:59 Min

3. AK 65 Wolfgang Aab       52:23 Min

Markus Leicht wurde 4. der AK 50 in guten 41:41 Minuten. Ebenfalls auf den 4. Platz gelangte Jarunee Seifert in 54:38 Minuten.

Helmut Fischer beendete das Rennen in 54:38 Minuten als 5. der AK 70 und Frank Behrendt in 49:03 als 7. der AK 45.

Wolfgang Giebner wurde in 63:49 Minuten 7. der AK 65.

Martin Vetter, der als Pacemaker für Maria fungierte, wurde 21. der AK 45.

Auf dem 4. Platz landete die Damenmannschaft in der Besetzung Krebs/Mindt/Seifert.

Die Herrenmannschaft erzielte in der Besetzung Leicht/Seimetz/Aab den 8. Platz und unsere 2. Herrenmannschaft wurde 20. in der Besetzung Fischer/Vetter/Giebner.

Mein besonderer Dank gilt den eifrigen Fotografen Angelika Fischer, Ralf Seifert und Joachim Mindt, die mit tollen Aufnahmen die gelungene Veranstaltung dokumentierten.