Ranntallauf

Nöttingen
Wolfgang Aab

Endlich mal wieder ein Lauf zum Sparkassen Cup unter angenehmen Temperaturen, das dachten sich die Teilnehmer des Ranntallauf in Nöttingen. Kurz vordem Start einsetzender Regen sorgte für eine willkommene Abkühlung, bevor sich die Starter auf die Laufstrecke begaben, die sogleich mit einem längeren Anstieg begann.

Obwohl unser Team am Wochenende mit der Bewirtung der Kreismeisterschaften beschäftigt war, ist es dennoch gelungen, 15 Athleten an den Start zubekommen.

Die Hälfte davon erzielten gemäß folgender Aufstellung Platzierungen unter den 3 Besten der jeweiligen AK , sodass wir mit den Ergebnissen mehr als zufrieden sein konnten.

1. Platz AK 60 Udo Seimetz            43:22 Minuten

1. Platz AK 50 Anja Krebs              47:35 Minuten

1 .Platz AK 30 Kathrin Hottinger    47:37 Minuten

1. Platz AK 65 Maria Dittmann    1:04:21Minuten

2. Platz AK 35 Sandra Jung            53:11 Minuten

3. Platz AK 50 Markus Leicht         43:08 Minuten

3. Platz AK 65 Wolfgang Aab         58:44 Minuten

Die weiteren Platzierungen lauten wie folgt:

6. Dominik Bardon AK 35      43:47

7. Joachim Müller AK 45       47:34

13. Ralf Seifert AK 50            48:30

11. Marcel Brenner AK 35      52:13

6. Annette Müller AK 45         53:59

4. Jarunee Seifert AK 35        54:49

7. Tuan Khaengraeng AK 45   56:41

4. Wolfgang Giebner AK 65   1:02:39

Vor dem Finallauf des Sparkassencups in Serres ergibt sich folgender Zwischenstand:

In Führung liegen Udo Seimetz in der AK 60, Anja Krebs in der AK 50, Maria Dittmann in der AK 65 und Wolfgang Aab in der AK 65.

Aktuell an 2. Position finden sich Markus Leicht in der AK 50, Helmut Fischer in der AK 70, Peter Didio in der AK 80 und Jarunee Seifert in der AK35

Die Blauen
Die Blauen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.