Eisstockschießen

Pforzheim
Wolfgang Aab

Aufs Glatteis begaben sich drei 4 er und ein 3 er Team unseres Lauftreffs im Rahmen der Aktion City on Ice der WSP Pforzheim auf dem Marktplatz.

 

Eisstockschießen war angesagt, für eine Laufgruppe eine etwas ungewohnte und zugleich herausfordernde Sportart. 

Nach kurzer Einführung in das Reglement und mit Warnhinweisen auf Verletzungsgefahren ging es recht zügig zur Sache. 

Zwei Teams spielten jeweils gegeneinander und ermittelten die beiden Finalisten sowie die Kandidaten für das kleine Finale um den 3. Platz. 

Recht spannend war der Verlauf zwischen Team 1 in der Besetzung Anja Krebs, Chris Krebs, Thomas Honig und Anette Gille und dem Team 2 mit

Kathrin Hottinger, Annika Goll, Dominik Bardon und Sandra Jung. Bei Gleichstand nach 8 Runden verhalf erst die Verlängerung zu einem knappen Erfolg des Teams 2.

Im 2. Vorrundendurchgang nahm das Team 3 in der Besetzung Birgül Sapancilar, Andreas Jung und Wolfgang Aab von Anfang an das Heft in die Hand und ließ Team 4 mit Maria Dittmann, Ralf Seifert, Jarunee Seifert und Inge Aab keine Chance.

 

Damit standen die beiden Finalisten fest, die sich mit großem Körpereinsatz, individuellen Wurftechniken und nicht immer ganz stehsicheren Abwürfen ein packendes Duell lieferten.

Erst nach dem letzten Durchgang und einer für manche leistungsfördernde Glühweinpause konnte Team 3 einen knappen Erfolg einfahren und sich den Gesamtsieg sichern. 

Das Spiel um Platz 3 zwischen Team 1 und Team 4 wurde erst nach großer Gegenwehr des Teams 4 und nach einigen spektakulären Würfen auf beiden Seiten zu Gunsten des Teams 1 entschieden. 

Nach 2 Stunden Spielzeit haben unsere Aktiven einmal mehr ihre Vielseitigkeit unter Beweis gestellt und gezeigt, dass sie auch in dieser eher alpinen und dem nordischen Curling ähnlichen Sportart durch hohes Engagement und vielseitige Kreativität bestehen können.

 

Das nächste Eistockschießen ist bereits reserviert und für den 14.12.18 vorgesehen. 

 

Stehfest auch auf schwierigem Untergrund
Stehfest auch auf schwierigem Untergrund