Kieselbronner Gaißenschenner Lauf

Kieselbronn
Wolfgang Aab

Dunkle Gewitterwolken kreisten drohend am Horizont, als sich die Teilnehmer des Kieselbronner Gaißenschenner Lauf in Startposition brachten. Darunter befanden sich 8 Teilnehmer unseres Teams, die sich davon nicht abschrecken ließen.

Für die Halbmarathonläufer gab es ca. 400 Höhenmeter zu bewältigen, bei den 10 KM Startern waren es immerhin auch 200 HM. Somit gehört diese Laufveranstaltung zu den anspruchsvollsten in der Region.

Erneut konnte das LC 80 Goldstadtlaufteam mit den erzielten Ergebnissen höchst zufrieden sein: so waren drei 1. Plätze, ein 2., ein 3., zwei fünfte und ein 6. Platz zu verzeichnen. Hier die Ergebnisse im Einzelnen:

Beim Halbmarathon gab es jeweils 1. Plätze für Kathrin Hottinger in der AK 30 und Rüdiger Zachmann in der AK 55. Einen guten 2. Platz erzielte Anja Krebs trotz Sturz in der AK 45 und auf Rang 3 kam Helmut Fischer in der AK 65. Tuan Khaengraeng und Frank Behrend wurden jeweils 5. in den AK 45 und AK 40.

Über die 10 KM Distanz wurde Wolfgang Aab 1. in der AK 60 und Roger Krebs 6. in der AK 50.

Die 10 KM Läufer hatten den Vorteil, dass sie noch trockenen Fußes ins Ziel gelangten, was unseren Halbmarathonläufern leider nicht gegönnt war, da kurz vor Zieleinlauf ein heftiger Gewitterschauer für Abkühlung sorgte. Dies tat der Freude über die erzielten Leistungen jedoch keinen Abbruch.


Wolfgang Aab und Kathrin Hottinger