Bericht vom Sparkassen-Volkslauf Cup

Serres
Wolfgang Aab

Ort: Serres

Bei sonnigem Herbstwetter und unter optimalen Bedingungen fand am Tag der Deutschen Einheit der Abschlusslauf der Sparkassen Volkslauf Serie in Wiernsheim-Serres statt. Auf der äußerst anspruchsvollen Strecke, bei der es einige Höhenmeter zu bewältigen galt, erzielten die Teilnehmer unseres Lauftreffs hervorragende Ergebnisse.

Es siegten in der AK 55 Rüdiger Zachmann in der herausragenden Zeit von 41:51 Minuten. Ebenfalls einen 1. Platz in der AK 60 belegte Dr. Wolfgang Elsäßer mit 44:05 Minuten. Das Herrenteam vervollständigte Helmut Fischer mit einem 3. in der AK 65 in 50:01 Minuten.

Auch unsere Frauen waren sehr erfolgreich. So errang unser Neuzugang Rita Mindt in der AK 50 auf Anhieb einen beeindruckenden 2. Platz in der Zeit von 49:21. Tuan Khaengraeng und Anja Krebs verpassten nur denkbar knapp einen Podestplatz. Sie wurden jeweils 4. in der AK 40 bzw. AK 45 mit Zeiten von 54:33 Minuten und 49:01 Minuten.

Die Bilanz in der Gesamtserienwertung kann sich ebenfalls sehen lassen. In den Altersklassen M55 und M60 siegten Rüdiger Zachmann und Dr. Wolfgang Elsäßer. Einen schönen zweiten Platz in der AK 55 belegte Angelika Fischer. Jeweils Gesamtdritte in ihren Altersklassen wurden Helmut Fischer, Tuan Khaengraeng und Wolfgang Aab, die ebenfalls für ihre Leistungen geehrt wurden. Frank Behrendt und die Herrenmannschaft rundeten das gute Ergebnis unseres Lauftreffs in der Serienwertung ab. Frank wurde 5. in der AK 40 und das Herrenteam wurde ebenfalls 5. in der Besetzung Zachmann, Fischer und Aab.

Nicht zu vergessen wären noch Inge Aab und Anette Gille, die im 5,5 KM Lauf Zeiten von 32:24 und 37:37 Minuten erzielten. Dies bedeutete einen 5. und einen 14. Platz. Mit diesen Ergebnissen gehören die Teilnehmer- und Teilnehmerinnen unseres Lauftreffs mit zu den erfolgreichsten Teams.