Mitgliedschaft beim LC 80

Leistungen

  • Betreuung durch Übungsleiter
  • Benutzung der Sportanlagen und -hallen zu den festgelegten Trainingszeiten
  • Benutzung der verfügbaren Sportgeräte und -einrichtungen
  • Übernahme der Beiträge zur Haftpflichtversicherung und dem Sportbund
  • Erstattung der Startgelder für Wettkämpfe, Fahrtkosten uvm. (für Details bitte erkundigen)

Jahresbeiträge

Aufnahmegebühr (einmalig): 10 Euro pro Mitglied

Aktive 60 Euro
Kinder, Jugendliche, Studenten und Auszubildende 45 Euro
Familienbeitrag 90 Euro

Mitgliedschaftsantrag
Satzung des LC 80

Kündigung der Vereinsmitgliedschaft

Bei Eingang der Kündigung gemäß der satzungsmäßigen Kündigungsfrist (siehe Satzung) verlängert sich die Mitgliedschaft um ein weiteres Jahr; Kündigungsbestätigungen werden nur per E-Mail versandt sofern eine E-Mail-Adresse genannt wird – eine postalische Bestätigung erfolgt nicht. Eine Bestätigung spätestens bis gegen Ende des Kalenderjahres. Die Kündigung ist an schatzmeister@lc80pforzheim.de zu richten.

Datenschutz

Wir weisen darauf hin, dass ihre personenbezogene Daten auf DV Systemen gespeichert und für Verwaltungszwecke verwendet werden.

In geeigneten Fällen möchten wir Informationen aus unserem Vereinsleben, auch personenbezogen, einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich machen. Wir beabsichtigen daher Ergebnisse von Wettkämpfen, Fotos, Texte und Berichte hinsichtlich des Vereinsgeschehens mit personenbezogenen Daten sowohl auf unserer Homepage, unter unseren Seiten bei sozialen Medien (bspw. Facebook, Google Fotos) als auch über die Print-Presse zu veröffentlichen. Vereinsmitglieder können Auskunft über ihre Daten erhalten und Korrektur verlangen, wenn die gespeicherten Daten unrichtig sind. Eine Auskunft der Daten kann an unsere Vereinsadresse postalisch abgerufen werden – die Antwort erfolgt per Post. Eine Auskunft per E-Mail ist nicht möglich.

Zum Zwecke der Organisation und des Wettkampfbetriebes werden im Rahmen der jeweiligen Verbandssatzungen personenbezogene Daten an Landes- und sonstige Sportfachverbände übermittelt (bspw. Meldeportale). Hierbei handelt es sich größtenteils um Vor- und Zuname, Anschrift, Geburtsdaten, E-Mail Adressen, Telefonnummern, Angaben über die Nationalität, Altersklassenangabe und Leistungsergebnisse. Außerdem ist es gestattet, zur Kommunikation innerhalb des Vereins oder des Lauftreffs E-Mail Adressen oder Telefonnummern innerhalb eines geschlossenen Systems zu nutzen um bspw. einen Brief, Newsletter o.ä. zu versenden.

Der Vereinsvorstand weist hiermit darauf hin, dass ausreichende technische Maßnahmen zur Gewährleistung des Datenschutzes getroffen wurden. Dennoch kann bei einer Veröffentlichung von personenbezogenen Mitgliederdaten im Internet ein umfassender Datenschutz nicht garantiert werden. Daher nimmt das Vereinsmitglied die Risiken für eine eventuelle Persönlichkeitsrechtsverletzung zur Kenntnis und ist sich bewusst, dass:

  • die personenbezogenen Daten auch in Staaten abrufbar sind, die keine der Bundesrepublik Deutschland vergleichbaren Datenschutzbestimmungen kennen,
  • die Vertraulichkeit, die Integrität (Unverletzlichkeit), die Authentizität (Echtheit) und die Verfügbarkeit der personenbezogenen Daten nicht garantiert ist.

Man sollte sich bewusst sein, dass Informationen zu Wettkampfergebnissen auch über Suchmaschinen aufgefunden werden können. Dabei kann nicht ausgeschlossen werden, dass andere Personen oder Unternehmen die Daten mit weiteren im Internet verfügbaren personenbezogenen Daten verknüpfen und eventuell ein Persönlichkeitsprofil erstellen, die Daten verändern oder zu anderen Zwecken verwenden. Das Vereinsmitglied trifft die Entscheidung zur Verarbeitung und Veröffentlichung seiner direkten und indirekten Wettkampfergebnisse automatisch durch Mitgliedschaft im Verein.