Podestplätze und persönliche Bestleistungen beim Bottwartallauf!

Nahezu winterliche Bedingungen fanden die knapp 1500 Finisher über die Halbmarathon- bzw. 10 km Distanz bei der 17. Auflage des Bottwartallaufs vor. Kurz vor den Starts verharrte das Termometer noch immer bei bei 5 ° C, und kein noch so kleiner Sonnerstrahl konnte die dichte Nebeldecke durchdringen. Da sich der Start des Halbmarathons um 20 Minuten verzögerte, war für die Starter schon etwas Kälteresistenz gefordert.

Auf der Laufstrecke hatte es Klaus Eberle besonders eilig, wieder ins Ziel zu gelangen. Dieses überquerte er in der Zeit von 1:35:50 h und erzielte mit dieser Leistung den 15. Platz in der gewohnt stark besetzten AK 50. Hervorzuheben ist noch die Tatsache, dass sich Klaus erst im vergangenen Jahr im Rahmen unserer Lauf geht’s Aktion dem Laufsport zugewandt hat.

Auch Klaus Wagner konnte mit seiner Zeit von 1:37:48 mehr als zufrieden sein. Mit einer Zeit von 1:37:48 wurde er 17. der AK 50 und hat damit seine eigenen Erwartungen deutlich unterboten. Die von ihm erzielte Zeit bedeutete darüberhinaus persönliche Bestzeit.

Einen tollen 1. Platz erlief sich Cornelia Wacker in 1:39:01. Mit dieser Leistung hat Cornelia erneut bewiesen, dass sie wie in den vergangenen Jahren zu den besten Läuferinnen der AK 50 in Baden-Württemberg gehört.

Mit dem 10 km Lauf begnügten sich Maxie Vuskovic, Rainer Meeh und Wolfgang Aab. Und auch hier gab es Top Platzierungen. Allen voran durch Rainer Meeh, der mit seiner Zeit von 49:42 Minuten die 50 Minuten Marke unterbieten konnte und den 1. Platz in der  AK 70 belegte.

Mit 52:28 Minuten folgte ihm Wolfgang Aab, dem es zu einem  2. Platz in der AK 65 reichte.

Mit einem Ziel- Zeitfenster von ungefähr 70 Minuten begab sich  Maxie Vuskovic auf die Srecke. Um so mehr war sie selbst überrascht, als die Uhr für sie bei 62:43 Minuten stehen blieb. Dies bedeutete Platz 16 in der Frauenhauptklasse.

Insgesamt gesehen war es ein recht erfolgreicher Ausflug in das Bottwartal.

Veröffentlicht in 2021

1 thought on “Podestplätze und persönliche Bestleistungen beim Bottwartallauf!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.